Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 2. April 2017, 14:52

Wie funktioniert die Timer Aufnahme?

Leider schaffe ich es nicht, mit dem CX eine Timer Aufnahme zu machen (Ad hoc Aufnahme geht auf die USB Platte, daran liegt es also nicht).
Wie sind die Einstellungen zu machen, damit ich eine in der TIMER Liste hinterlegte Aufnahme auch tatsächlich auf die USB Platte bekomme?!
Also:
- darf der Receiver dazu AUS geschaltet sein?
- welche Einstellungen sind im PVR Menu zu machen (Timeshift an/aus usw.)

Danke im Voraus!

winnyboy

Moderator

Beiträge: 402

Wohnort: Da wo ich zu Hause bin

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. April 2017, 17:56

receiver darf im standby sein aber nicht aus...leider kenn ich die box nicht..muss kollege weiter beantworten.

3

Montag, 3. April 2017, 17:28

Hi walter2017,

hab die Box auch nicht, aber mit Timeshift hat das nichts zu tun.

In der Regel muss irgendwo angegeben werden wohin die Aufnahme

erfolgen soll. Das kann ein USB-Stick, eine HDD oder evtl auch ein

Netzwerklink z.B. auf ein NAS sein.

Hab leider auch keine Bedienungsanleitung im Netz gefunden.

salve shilly

4

Montag, 3. April 2017, 22:09

NAS oder Share Fehlanzeige. Das kann eine Ali3xxx Box nicht.
Bedienungsanleitung
______________________________________________________________________________________________________________________
(Sogno Spark Revolution, Spark Triple, 800HD-v3, 8800HD-SS, Gigablue Quad_Plus-SSC, QUAD-SSC, Vu+Duo, TTG-S850HD, weitere Receiver), PC-DVB-S/C/T, PopcornA110, Xtreamer, BDP5200, LG 42R51, Samsung UE32D5700
---- Einen Receiver kann sich jeder kaufen - Eine stabile E²-Box muß man sich verdienen! ----

5

Dienstag, 4. April 2017, 17:38

Wie sind die Einstellungen zu machen, damit ich eine in der TIMER Liste hinterlegte Aufnahme auch tatsächlich auf die USB Platte bekomme?!
Ich programmiere einen Timer meistens via EPG:
- Sender aufrufen und EPG Taste drücken
- zu der gewünschten Sendung gehen mit den PR+/- Tasten
- Grüne Taste drücken
- Jetzt nur noch auswählen ob der Timer nur einmal ausgeführt werden soll oder regelmäßig (täglich, wöchentlich etc.)
- Dort kann man auch noch die Aufnahmedauer verändern (für eventuellen Vor- bzw. Nachlauf)
- Auf Speichern gehen und bestätigen.

Fertig... Aufnahmen funktionieren auch aus Stby heraus.